Allgemeine Geschäftsbedingungen

Geschäftsbedingungen

Angebot
Das Angebot ist freibleibend und gilt nur unter Einhaltung unserer Zahlungs- und Lieferbedingungen.

Preise
Die Preise gelten ab Weingut inkl. gesetzlicher MwSt.

Zahlungsbedingungen
Der Rechnungsbetrag ist innerhalb von 8 Tagen ohne Abzug fällig.
Neukunden bitten wir um Vorkasse bei Erstbestellung. Weitere Bestellungen folgen auf Rechnung.

Lieferbedingungen

Postversand:
•6 Flaschen 7,70
•12 Flaschen: 9,40 €
•18 Flaschen: 11,20 €


Spedition:

Mindestbestellmengen und aktuelle Frachtpreise teilen wir Ihnen gerne mit!


Beanstandungen müssen sofort bei der Spedition oder der Post geltend gemacht und uns unverzüglich gemeldet werden. Weinsteinausfall ist ein natürlicher Vorgang und kein Grund zur Reklamation.

Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung aller Forderungen Eigentum des Weingut Albert Götz KG.
Der Kaufvertrag kommt durch die Online-Bestellung des Käufers und unserer Auftragsbestätigung zustande, die automatisch nach Ihrer Bestellung zugestellt wird via E-Mail. Sie erhalten aber nur eine Auftragsbestätigung wenn, Sie im Bestellformular Ihre korrekte E-Mail-Adresse angegeben haben.

Widerruf
Sie sind an Ihre auf den Abschluss eines Kaufvertrages gerichtete Willenserklärung nicht mehr gebunden, wenn Sie diese innerhalb von zwei Wochen nach Erhalt der Ware und Erhalt der Informationen nach §2 Abs. 3 und 4 FernAbsG schriftlich oder auf einem anderen dauerhaften Datenträger widerrufen. Der Widerruf muss keine Begründung enthalten. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware an die Anschrift unseres Geschäftssitzes. Nach Eingang Ihres Widerrufs sind wir verpflichtet, eventuelle Zahlungen zurückzuerstatten und Sie sind verpflichtet, unsere Ware auf unsere Kosten und Gefahr zurückzusenden. Die regelmäßigen Kosten der Rücksendung der bestellten Ware, sind bei einer Bestellung bis zu einem Betrag von 60 Euro von Ihnen zu tragen, soweit dies vertraglich vereinbart ist. Ergänzend gelten die Vorschriften der §346 ff BGB nach Maßgabe des §361a BGB. 

Jahrgangsangaben
Die Weinbezeichnungen sowie Abbildungen entsprechen nicht immer den aktuell lieferbaren Jahrgängen. Wir behalten uns vor, bei Ausverkauf eines Jahrganges den jeweiligen Nachfolgejahrgang zu liefern.