GOLDTRÖPFCHEN Spätlese 2017

NIK WEIS - St. Urbans-Hof

  • Wein
  • weiß
  • edelsüß

Beschreibung

Weinlage
Das Goldtröpfchen in Piesport zählt nicht ohne Grund zu den traditionsreichsten und bekanntesten Einzellagen der Mosel. Die Weinberge liegen zwischen dunklen Schieferfelsen, welche an einigen Stellen steil bis direkt in die Mosel abfallen. Daher nennt man diesen Teil der Lage auch „Mosel-Loreley“. Dort wirken die hervorstehenden Felsen wie eine Batterie und laden ihre Umgebung mit Licht und Wärme regelrecht auf. Kein Wunder, dass Goldtröpfchen-Weine in ihrer Farbe und Opulenz dem namensgebenden Edelmetall in nichts nachstehen. Um aus diesem Eldorado den meisten Genuss auf die Flasche zu bringen, sind unsere Weine vom Kabinett bis zur Trockenbeerenauslese ausnahmslos restsüß – denn erst dann wird die besondere Harmonie zwischen mineralischem Stil und intensiv-fruchtigen Aromen zu einem eigenständigen Charakterwein.
Der Wein
Eine Spätlese mit einem breit gefächerten Aromenspektrum von tropischen Früchten über Gelbfrüchte bis zur schwarzen Johannisbeere. Seine fulminante Frucht, tiefe mineralische Struktur und sein langer Nachhall machen diesen Riesling zu einem Moselwein Erlebnis. Optimaler Speisenbegleitung zu Tarte Tatin, Maracujaeis und Salz-Karamell.

Produktinformationen

Rebsorte(n) Riesling
Flaschengröße 0,75 Liter
Verschluss Naturkorken
Qualitätsstufe Deutscher Prädikatswein - Spätlese
VDP-Klassifikation VDP.GROSSE LAGE®
Herkunft Mosel (DE)
vorhandener Alkohol 8,5% vol
Empfohlene Trinktemperatur von 6 bis 8 °C
Reife / Lagerung bis 2042
Gärung Holzfass
Einzellage Goldtröpfchen

Allergene

Enthält Sulfite Ja
27,50 € 36,67 €/Liter
inkl. Mwst. (zzgl. Versandkosten)

Produkte werden in – Werktagen geliefert.

Schmeckt zu

  • Asiatisch
  • Käse
  • zum Dessert

Produzent

  • portal-vinegrower NIK WEIS - St. Urbans-Hof
  • Deutschland Deutschland / Mosel
  • Urbanusstraße 16
    54340 Leiwen

Alle Winzer ansehen